ankommen

kennenlernen

wohlfühlen

Was ist Ayurveda?

Ayurveda - "Das Wissen vom Leben"

 

stammt aus Indien und ist das erste aufgezeichnete Medizinsystem überhaupt, seine Ursprünge reichen 5000 Jahre zurück.
Nach der Lehre des Ayurveda ist Gesundheit ein Zustand des vollkommenen Gleichgewichts zwischen den drei Grundenergien des Körpers.
Ayurveda Massagen tragen zur inneren und äußeren Harmonie bei und helfen dieses Gleichgewicht wieder herzustellen.

Eine Ayurveda-Massage mit hochwertigen Ölen vitalisiert den Körper und stärkt das Immunsystem. Sie beseitigt Müdigkeit und Abgeschlagenheit, verlangsamt den Alterungsprozess und bringt strahlende Gesundheit.
Verschiedenste Massagegriffe werden kombiniert, um die subtilen Energien der Marmapunkte (Energiepunkte) und Nadis (Energiekanäle) zu stimulieren. Muskeln und Gewebe werden wieder entspannt und durchlässig. Über Reflexzonen und Nervenimpulse können wir einen positiven Einfluss auf den Gemütszustand ausüben und alle inneren Organe und Drüsen in ihrer Funktion unterstützen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ayurveda Massagen